Alles beginnt mit einer Idee

Seit vielen Jahre beschäftigen wir uns mit der Entwicklung, Veränderung und Heilung von Menschen und dabei haben wir eine erstaunliche Erfahrung gemacht, etwas, das in unserer Kultur nur als kleine Randnotiz erscheint, und dennoch handelt es sich höchstwahrscheinlich um das effektivste und kraftvollste Werkzeug, das wir hier in dieser Welt zur Verfügung haben:  Vergebung.

Vergebung verbindet, sie löst Blockaden und hebt die Trennung auf. Vergebung bringt Menschen zusammen, sie heilt und führt uns zur Wahrheit. Diese Idee ist nicht neu und wurde bereits vor mehr als 2000 Jahren gelehrt und gilt heute noch genau so wie damals. Allerdings wurde sie damals wie heute von den meisten Menschen missverstanden.

Wir möchten mit unserer Arbeit dazu beitragen, diese Missverständnisse auszuräumen und den Menschen neue Möglichkeiten und (glücklichere) Perspektiven aufzeigen.

Wozu vergeben?

Ende der neunziger Jahre haben Forscher an der Stanford University in Kalifornien die Wirkungen der Vergebung auf die Psyche und den Körper untersucht. Carl Thoresen, Leiter des damaligen Forschungsprojektes, hat dazu in einem Interview gesagt, dass: “die Vergebung wohl eines der am besten gehüteten Geheimnisse ist” und bemerkt, dass er und seine Kollegen “bisher nur sehr wenige Menschen getroffen haben, die wissen, was Vergebung überhaupt ist und wie sie funktioniert.

Nahezu alle Teilnehmer des Projekts waren überrascht von den positiven Auswirkungen der Vergebung auf den Körper und die Psyche.  Zu sehr ähnlichen Ergebnissen ist auch die Gehirnforschung in den letzten Jahrzehnten gelangt, was in zahlreichen Studien und wissenschaftlichen Artikeln in Fachzeitschriften veröffentlicht wurde.

Immer wieder wird Vergebung in Zusammenhang mit Religion oder Glauben gebracht, dabei ist Vergebung universell und in keiner Weise Abhängig von Glaubenssystemen oder Konfessionen.
Sie können Vergebung in nahezu jedem Bereich Ihres Lebens anwenden. Ob in Beziehungen, im Beruf, in der Familie, im Freundeskreis oder vieles mehr, der Kontext spielt keine Rolle, da sie, wie bereits erwähnt, universell ist.

Folgen Sie uns und entdecken Sie was Vergebung tatsächlich ist und welche Bedeutung sich dahinter verbirgt.

 

 

 

 Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo